0 %
Winter

Herzlich Willkommen!


Ihr Wohlbefinden und Ihre Sicherheit ist unser größtes Anliegen!

Wir freuen uns sehr, Sie im Tann begrüßen zu dürfen.

  • Damit Sie Ihren wohlverdienten Urlaub in vollen Zügen genießen können, finden Sie hier unsere umfassenden Hygiene- & Sicherheitmaßnnahmen.
  • Mehr Flexibiliät für Ihren Urlaub: Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation können Sie im Monat Juli bestehende und neue Reservierungen bis zu 3 Tage vor Anreise kostenfrei abändern, verschieben & stornieren. Nähere Infos finden Sie hier

Folgende Neuheiten erwarten Sie:

  • Neu gestaltete Waldhofzimmer "Pinus"
  • Neue Kreationen aus Barbara's wilder Waldküche
  • Noch mehr Freiraum für unsere Gäste im Waldpark

Gerne stehen wir jederzeit telefonisch unter
+39 0471 356264 oder per E-Mail zu Ihrer Verfügung

Barbara & Markus Untermarzoner & das Tann-Team

neugierig?
schliessen
Anreise:
Abreise:
Anfragen
Buchen

Barbara's natürliches Antibiotikum

Die Zutaten:

  • 700 ml Apfelessig (Bio und naturtrüb)
  • ¼ Tasse fein gehackter Knoblauch
  • ¼ Tasse fein gehackte Zwiebel
  • 2 frische Peperoni (Paprika) 1 rote und 1 gelbe
  • Chili nach belieben – und zwar die schärfsten, die Sie finden können!
  • ¼ Tasse geriebener Ingwer – geht auch Pulver, dann reichen 2 EL
  • 2 EL geriebener Meerrettich
  • 2 EL Kurkuma gemahlen oder 2 Kurkumawurzelstückchen

 

Die Zubereitung:

Geben Sie – bis auf den Apfelessig – alle Zutaten zusammen in eine Schüssel und mischen Sie sie gut durch. Füllen Sie die Mischung in ein Einmachglas – und zwar so, dass 2/3 des Glases damit ausgefüllt sind. Gießen Sie nun so viel Apfelessig dazu, wie in das Glas passt, also bis knapp unter den Deckel. Schließen Sie das Glas und schütteln Sie es. Stellen Sie das Glas zwei Wochen lang an einen kühlen und trockenen Platz. Schütteln Sie es mehrmals täglich. Die Wirkstoffe aus Knoblauch, Chili & Co. gehen in dieser Zeit in den Essig über.

Nach zwei Wochen gießen Sie den Essig in eine Flasche ab. Um so viel Flüssigkeit wie möglich zu gewinnen, pressen Sie den Mix im Glas so stark es geht zusammen, z. B. mit einem Löffel oder einem Stampfer. Sie können den Mix auch in ein Tuch geben und dieses gut ausdrücken. Den Mix können Sie ab sofort in kleinen Mengen als Gewürz zum Kochen verwenden. Die Flüssigkeit hingegen ist Ihr neues selbst gemachtes natürliches Antibiotikum. Es muss nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden und hält dennoch sehr lange.

Alternativ: geben sie alle Zutaten in ein Gefäß und pürieren Sie diese zusammen mit dem Apfelessig. Daraus entsteht eine Paste die sie zu allem Essen können. In den Salat, auf Nudeln, auf Brot, ecc. Intensiver ist unser natürliches Antibiotika nach oben genanntem Rezept, da eine Reifungszeit gegeben ist. Aber auch frisch zubereitet schmeckt es hervorragend und wirkt mit Sicherheit.

 

Die Anwendung:

Achtung: Die Mischung ist sehr stark und scharf!

Tipp: Sie können nach der Einnahme eine Scheibe Orange oder Zitrone in den Mund nehmen, um die Schärfe im Mund zu lindern. Sie können die Mischung gurgeln und schlucken. Verdünnen Sie sie nicht mit Wasser, was den Effekt mindern würde.
Nehmen Sie täglich 1 EL davon, um Ihr Immunsystem zu stärken und Erkältungen zu bekämpfen.
Erhöhen Sie die Dosis langsam jeden Tag ein bisschen, bis Sie insgesamt die Menge eines kleinen Likörglases erreichen. Wenn Sie gerade gegen eine ernsthaftere Krankheit oder Infektion kämpfen, nehmen Sie 1 EL der Antibiotika-Mischung fünf bis sechs Mal pro Tag.
Auch Kinder (kleinere Dosen) und Schwangere können die Mischung nehmen. Dennoch sollte hier die Einnahme mit dem jeweiligen Arzt besprochen werden. Die natürliche Antibiotika-Mixtur kann natürlich auch in der Küche als Würze für Suppen und Eintöpfe verwendet werden. Gemixt mit Olivenöl entsteht ein hervorragendes Dressing.

Ein weiteres von mir sehr gerne genommenes Immunstärkungsmittel ist der Sonnenhut, Echinacea, diese gibt es in Form von Tropfen oder Pastillen in der Apotheke oder in Reformhäusern zu kaufen. Damit beginne ich bereits jetzt eine Kur von 3 Wochen – das Ergebnis lässt ich spüren. Starkes Immunsystem!

„Im Paradies“

von Tom Lüscher, tripadvisor

Sie erklären sich damit einverstanden, dass die von Ihnen hinterlegten Daten zu Zwecken der Übersendung von Produktinformationen, der Unterbreitung von Angeboten sowie persönlicher Schreiben verwendet werden können. Die Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie unter „Privacy“.

Hotel Tann ****
Tannstraße 22 · 39054 Klobenstein
Ritten · Südtirol · Italien
Tel. +39 0471 356 264
info@tann.it
ititalianoenenglish