0 %
Scroll

Das Hotel Tann bleibt vom 21. März bis einschließlich 9. Mai geschlossen, dennoch arbeiten wir fleißig für Sie weiter, und bereiten uns auf den Frühling vor.

Ab 10. Mai erwarten wir Sie mit:

  • Neuer biologischer Heizanlage
  • Neuem Mitarbeiterhaus
  • Neuem Themenweg zur Saltner Hütte
  • Neuen Highlights im Tann-Park
  • Neuen Gerichten aus Barbara's Waldküche

Auch in diesem Zeitraum stehen wir gerne telefonisch von Montag - Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr und am Samstag von 8.00 bis 12.00 Uhr zu Ihrer Verfügung. Ansonsten können Sie uns jederzeit gerne per E-Mail oder Fax kontaktieren.

neugierig?
schliessen
Anreise:
Abreise:
Anfragen
Buchen

Bewahren, was kostbar ist

Den Menschen in den Bergen ist Respekt vor der Natur angeboren. Nachhaltigkeit bestimmt deshalb unser Denken und Handeln, und wir tun alles dafür, dass unser Paradies noch viele Generationen lang g’sund bleibt.

NACHHALTIGKEIT IM TANN – URLAUB BEI BOZEN IN SÜDTIROL

Selbst gesprudelt: Unser Mineralwasser

Im Landschaftsschutzgebiet am Rittner Horn sprudeln reichlich die Quellen. Auch unser Wasser kommt von dort. Dieses ausgezeichnetes Naturquell-Wasser, das unser ganzes Haus versorgt, wird hausintern mit Mineral versetzt und in unseren stilvollen Tann-Glaswasserflaschen serviert. Das Gute daran: reduzierte Transportwege & weniger CO2-Ausstoß. Gerne leisten wir diesen Beitrag zum Natur- und Umweltschutz.

Frisch gepflückt: Unsere Zutaten

Unsere Küchenchefin Barbara hat sich einer Grundregel verschrieben, die Gourmets jubeln lässt. „Nimm das Beste aus Südtirol – Produkte und Zutaten, die frisch von hier kommen, nachhaltig produziert werden und ein unvergleichlich köstliches Aroma haben.“ Bei Wildkräutern, Waldbeeren und Blüten ist der Weg in die Küche und auf Ihren Teller besonders kurz – sie wachsen im Tann Kräutergarten, nicht weit entfernt vom Gemüsegarten. Frischer geht’s nicht.

Geschmackvoll ausgewählt: Unsere Partner

Den exzellenten Ruf unserer Gourmetküche verdanken wir nicht zuletzt den Rittner Bauern und der außergewöhnlichen Qualität ihrer Produkte. Unsere Butter zum Beispiel kommt vom Hauser Franz in Gissmann, der Honig vom Plattnerhof, der frische Joghurt vom Erschbaumerhof und der Apfelsaft vom Hoterhof. Nicht zu vergessen natürlich die Höfe, auf denen das für sein einmalig zartes Gourmetfleisch bekannte „Rittner Rind“ aufwächst. Augen schließen und genießen!

Gut gefüttert: Unsere Naturheizung

Die wohlige Wärme im Tann steht ganz im Einklang mit der Natur. Bei der Energieerzeugung setzt das Tann nämlich auf Umweltverträglichkeit. Der Brennstoff für unsere moderne und emissionsarme Hackschnitzelanlage kommt aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung, gefüttert wird die Anlage ausschließlich mit Rittner Holz. Dank der vor Ort erzeugten Energie stimmt unsere Ökobilanz.

Vom Auto befreit: Unser Paradies

Auf dem Sonnenplateau kommt man ohne Auto überall hin, wo es schön ist. Bequem und umweltschonend. Mit der Rittner Bahn aufs Rittner Horn, mit der modernen Schwebebahn nach Bozen, mit dem Bus zu allen Rittner Ortschaften – Haltestelle ist direkt vor dem Tann. Dazu bekommen Sie von uns die RittenCard für freie Fahrt und mit vielen andern Vorteilen. So tragen wir gemeinsam dazu bei, dass unser Paradies erhalten bleibt.

„Traumhaftes Hotel zum absoluten Wohlfühlen.“

von Oppmann, tripadvisor

Sie erklären sich damit einverstanden, dass die von Ihnen hinterlegten Daten zu Zwecken der Übersendung von Produktinformationen, der Unterbreitung von Angeboten sowie persönlicher Schreiben verwendet werden können. Die Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie unter „Privacy“.

Hotel Tann ****
Tannstraße 22 · 39054 Klobenstein
Ritten · Südtirol · Italien
Tel. +39 0471 356 264
info@tann.it
ititalianoenenglish