Die EU-Richtlinie 2009/136/EG (E-Privacy) regelt die Verwendung von Cookies, welche auch auf dieser Website verwendet werden! Durch die Nutzung unserer Website oder durch einen Klick auf "OK" sind Sie damit einverstanden. Weitere Informationen
OK

Landschaftsschutzgebiet

Rittner Horn - im Herzen die Tann

Unser Hotel Tann liegt inmitten des Landschaftsschutzgebietes Rittner Horn. Es umfasst die Hochlagen des Rittner Gemeindegebietes beginnend mit Kematen, Bad Süß, dem Schattental und den Oberinner Wiesen. Sie können diese einmalig schönen Gebiete direkt ab Haus leicht erreichen.
Mit diesem ausgewießenen Schutzgebiet werden die landschaftlich wertvollsten Bereiche im Hinterland des besiedelten Gebietes von Klobenstein, Maria Saal und Oberinn erfaßt, welche Hauptanziehungspunkte für den Tourismus auf dem Ritten sind oder wertvolle Natur- bzw. extensiv genutzte Berglandwirtschaftsbereiche darstellen.

Direkt auf der Tann beginnen die zahlreichen Lärchenwiesen und -weiden, deren Erhalt nicht nur aus landschaftsästhetischer Sicht wichtig ist, sondern auch in ökologischer und naturkundlicher Hinsicht; die Wiesen weisen nämlich vielfach eine große, blumenreiche Artenvielfalt auf.
Eine landschaftliche Besonderheit stellen die freistehenden Bäume bei der Saltner Hütte dar, die nicht nur sehr groß und alt sind, sondern auch eine interessante Pyramidenform aufweisen. Besonders wertvoll sind die Hochmoore am "Loden" und die " Kircherlacke" ein idyllisch gelegener Waldsee.
*
*
*